Bachelor of Arts – Soziale Arbeit / Case Management im Sozial- und Gesundheitswesen

Case Management steht für optimierte Prozessabläufe innerhalb und zwischen Versorgungseinrichtungen des Sozial- und Gesundheitswesens. Demografische Entwicklungen hin zu einer älter werdenden Bevölkerung und immer weiter ausdifferenzierte Versorgungsstrukturen erfordern qualifiziertes Personal, das vor dem Hintergrund eines hohen Kostendrucks im Sozial- und Gesundheitswesen bedarfsgerechte Hilfs-Arrangements für Patienten bzw. Klienten erstellt und dabei Leistungsprozesse passgenau steuert, so dass weder Über- noch Unterversorgung eintritt. Komplexe Fallbearbeitungen werden nicht nur im Gesundheitswesen für ältere Menschen notwendig, sondern ebenso für Klienten mit Suchterkrankungen und für Menschen mit Behinderungen.

Die Studienrichtung Case Management im Sozial- und Gesundheitswesen beinhaltet Vorlesungen zu den Themenkomplexen

  • Case Management
  • Gesundheits- und Pflegefachwissen
  • Kommunikation und Gesprächsführung
  • Sozialarbeit/Sozialpädagogik
  • Sozialpolitik und Sozialökonomik
  • Sozial- und Verwaltungsrecht
  • Psychologie
  • Soziologie

Die Studienrichtung Case Management im Sozial- und Gesundheitswesen vermittelt ein umfassendes Grundlagenwissen in der Sozialen Arbeit und damit eine ganzheitliche Sicht der Entscheidungszusammenhänge.

Mit dem Studium Soziale Arbeit – Case Management im Sozial- und Gesundheitswesen ist gleichzeitig eine Qualifizierung als Pflegeberater gemäß Pflege VG verbunden. Die dazu erforderlichen thematischen Bausteine (z. B. des Case Managements und der Sozialgesetzgebung) werden im Studium erworben.

Folgende Unternehmen bieten diesen Studiengang an:

Zentrum für Psychiatrie Emmendingen


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/suedlichtservice.de/hosting/emmendingen/emnachtderausbildung/html/wordpress/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 405

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *