Bachelor of Science – Wirtschaftsinformatik

Das Studium zielt darauf ab, die Studierenden als Schnittstellen-Experten auszubilden, die sich sowohl in der Betriebswirtschaft als auch der Informatik auskennen und zwischen beiden Bereichen agieren können. Dafür planen und entwickeln Wirtschaftsinformatiker betriebliche Informations- und Kommunikationssysteme, setzen sie ein und warten sie. Außerdem analysieren und optimieren sie die internen Organisationsstrukturen von Unternehmen und Verwaltung. Wirtschaftsinformatiker finden Beschäftigung in nahezu allen Wirtschaftsbereichen sowie der öffentlichen Verwaltung.

Folgende Unternehmen bieten diesen Ausbildungsberuf an:

Autohaus Schmolck

RUFUNDSCHLENKER